DSV TRAUERT UM PHYSIOTHERAPEUT BRUNO BLUM

In einer Sportart, die von Rekorden lebt wie kaum eine andere, hält Bruno Blum eine Bestmarke für die Ewigkeit. Über einen Zeitraum von 36 Jahren betreute er als Physiotherapeut die Nationalmannschaften der Schwimmer im Deutschen Schwimm-Verband (DSV). Ab München 1972 nahm er in dieser Funktion bis Peking 2008 an allen neun Olympischen Sommerspielen teil.

Hier mehr...