Chun'An: Freiwasserschwimmer des DSV mit starken Ergebnissen

Im chinesischen Chun'An, der vorletzten Station der FINA 10km Marathon Swimming World Cup 2017, konnte das Team des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) zu insgesamt vier Top-Ten-Platzierungen schwimmen. Hier mehr...

mehr lesen

Sechs DSV-Asse am Start – FINA erhöht Preisgelder

FINA Weltcup Hongkong

 

So gab die FINA bekannt, dass ab sofort die besten acht Athletinnen und Athleten eines Clusters – und nicht wie zuletzt die besten sechs – mit Preisgeldern belohnt werden:

Platz 1: US$ 50.000
Platz 2: US$ 35.000
Platz 3: US$ 30.000
Platz 4: US$ 20.000
Platz 5: US$ 10.000
Platz 6: US$ 5.000
Platz 7: US$ 4.000
Platz 8: US$ 3.000

Zudem wurden die Ausschüttungen für die Gesamtwertungen angehoben. Waren zu Saisonbeginn noch US$ 100.000 für den jeweils fleißigsten Punktesammler bei Männern und Frauen ausgelobt, so sind es nun US$ 150.000. Doch damit nicht genug. Auch die Zweit (US$ 100.000)- und Drittplatzierten (US$ 50.000) werden erstmals an den Preisgeld-Töpfen beteiligt.

 

Alle sechs deutschen Starter von Hongkong werden kommende Woche auch in Doha (4./5. Oktober) Gas geben.

Hier zu den Ergebnissen...

mehr lesen

Finale Ausschreibung Deutsche Meisterschaften 2017 veröffentlicht

Die Fachsparte Synchronschwimmen im Deutschen Schwimm-Verband (DSV) hat die finale Ausschreibung für die 61. Deutschen Meisterschaften im Synchronschwimmen veröffentlicht. Hier mehr...

mehr lesen

Ausschreibung Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2017 veröffentlicht

Die Fachsparte Schwimmen im Deutschen Schwimm-Verband (DSV) hat die Ausschreibung für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2017 veröffentlicht. Hier mehr...

mehr lesen

Die Spannung steigt - Trainingsleistungen vielversprechend

JWM 2017, Indianapolis

 

Für die Trainer und Betreuer der Junioren-Nationalmannschaft besteht in der Vorbereitungsphase auf den Jahreshöhepunkt eine große Herausforderung darin, aus den jungen Athletinnen und Athleten ein richtiges Team zu formen. Hier mehr...

mehr lesen